1.1 - Voraussetzungen


Um am INR Management System online teilnehmen zu können müssen Sie sich als erstes registrieren. Hier werden erst nur die reinen Registrierungsdaten wie Email-Adresse und Benutzername abverlangt. Um eine Freischaltung zu erhalten benötigen wir einen Nachweis darüber, dass Sie Coumadin-Präparate einnehmen müssen und die erforderliche Dosierung im Rahmen des INR-Selbstmanagements durchführen dürfen. Den Nachweis, in Form des Schulungsnachweises oder, falls Sie diesen nicht mehr zu Hand haben, können Sie uns auch ein Bild auf dem Ihr Personalausweis (Vorderseite), Ihr Gerinnungsmonitor und Ihr Gerinnungsausweis gemeinsam zu sehen sind, lassen Sie uns bitte per Email zukommen. Die Personalausweisnummer dürfen Sie ausschwärzen, relevant sind Ihr Name und Ihr Geburtsdatum.

Nach der Freischaltung legen Sie bitte die Basisdaten wie Geburtsdatum, Körpergewicht und Größe, therapeutischen Zielbereich und den Erfahrungswert für die bisher erforderliche, wöchentliche Erhaltungsdosis an. Wenn Sie dann eine Kontrollmessung durchgeführt haben geben Sie bitte den gemessenen INR-Wert an. Das INR Management System online ermittelt dann die Dosierung für die Folgewoche(n). Die Anzahl der gewünschten Folgewochen können Sie entsprechend zuvor auswählen. Je nach Abweichung des gemessenen INR-Wertes vom therapeutischen Zielbereich wird die Anzahl der Folgewochen begrenzt.

Über die Historie können Sie sich zudem einen Überblick über vergangene Werte und die entsprechende Entwicklung verschaffen. Der anfänglich angegebene Erfahrungswert wird auch nur für die Ermittlung der ersten Dosierungswerte herangezogen. Sind genügend Werte in der Historie hinterlegt, ermittelt das INR Management System online daraus den erforderlichen Faktor. So ist gewährleistet, dass sich das INR Management System online stets auf Sie individuell einstellt und entsprechende Entwicklungen und Krankheitszustände erkennt und berücksichtigt.